Fahrrad fahren pro Organspende


21.08.2017

Bad Heilbrunn. In Deutschland hoffen mehr als 10.000 Menschen auf die Transplantation eines Organs. Für sie ist die Transplantation die einzige Möglichkeit, um zu überleben oder die Lebensqualität erheblich zu verbessern. Dies ist jedoch nur möglich, wenn Menschen bereit sind, ihre Organe zu spenden. Um die Menschen auf dieses Thema zu sensibilisieren, nahm der Oberarzt der Abteilung Transplantations-Nachsorge der Fachklinik Bad Heilbrunn, Tobias Lau, an der BR-Radl-Tour 2017 teil.

Mit in seinem Team waren auch Patienten, die bereits ein neues Organ erhalten haben, aber auch Patienten, die noch auf eine Transplantation warten. Gekleidet in neon-grüne Trikots mit der Aufschrift „Organspende rettet Leben“ fielen Tobias Lau und sein Team unter den Teilnehmern natürlich auf und konnten die 82 Kilometer lange Strecke bestens nutzen, um andere über das Thema „Organspende“ aufzuklären.

 „Ein wirklich tolles Erlebnis. Die Stimmung auf der Tour war etwas ganz Besonderes. Wir sind mit sehr vielen Leuten ins Gespräch gekommen - die Resonanz war dabei immer positiv. Wir konnten viel Aufklärungsarbeit leisten“, so Lau nach der Radl-Tour. Vor allem ältere Menschen ab 60 gehen oft davon aus, dass sie zu alt für eine Organspende sind. „Dies ist aber nicht der Fall. Entscheidend für die Organspende ist nicht wie alt eine Person ist, sondern ihr allgemeiner Gesundheitszustand und der Zustand der Organe, also das biologische Alter. Generell gilt, dass sich bei jüngeren Menschen mehr Organe zur Transplantation eignen als bei älteren. Doch zum Beispiel auch die funktionstüchtige Niere eines mit über 70 Jahren verstorbenen Menschen kann einem anderen Menschen wieder ein fast normales Leben schenken“, erklärt Lau abschließend.

 

Über die m&i-Fachklinik Bad Heilbrunn

Die Fachklinik Bad Heilbrunn ist eine Klinik für Spezialisierte Akutmedizin und Medizinische Rehabilitation. Die bundesweit einmalige Kombination aus den Fachbereichen Orthopädie/Unfallchirurgie/Sportmedizin, Neurologie/Neuro- psychologie, Diabetologie/Kardiologie/Innere Medizin und Transplantations- nachsorge in einer Rehabilitationsfachklinik ermöglicht die fachübergreifende Erstellung individueller Behandlungskonzepte. Diese schaffen die Basis für ein Optimum an medizinisch-therapeutischer Effizienz für  gesteigerte Lebensqualität und verbesserte Gesundheit der Patienten.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.fachklinik-bad-heilbrunn.de

  • img
  • img
  • img
icon