Therapiemodule

Die Behandlung von Transplantationspatienten erfolgt an der m&i-Fachklinik Bad Heilbrunn multimodal. Hier kommen medizinische, therapeutische, psychologische Komponenten zum Tragen, die zusätzlich durch spezifische Schulungen sowie die Klinische Sozialarbeit und Reha-Beratung ergänzt werden.

I. Medizin
obligat (gilt für alle):

  • tägliche Arztvisite, z. T. mit Physiotherapeut oder Psychologen
  • Abdomensonographie
  • Sonographie Transplantat mit Doppler- und Duplexuntersuchung
  • Blutuntersuchungen (inkl. Spiegel der Immunsuppressiva, CMV, BKV, HLA-Antikörper)
  • Urinuntersuchungen
  • EKG
  • 24h-Blutdruckmessung
  • 24h-Sammelurin auf Eiweiß
  • Blutzuckertagesprofile


fakultativ (dem Ermessen des Arztes überlassen):

  • Echokardiographie
  • Ergometrie
  • Duplexsonographie der peripheren Gefäße und der Carotiden
  • Langzeit-EKG
  • bei Wundheilungsstörungen tägl. Betreuung im Verbandsraum
  • Knochendichtemessung
  • Röntgen
  • diverse konsiliarische Untersuchungen

II. Rehabilitation

  • Sport- und Bewegungstraining inkl. med. Trainingstherapie an Geräten
  • Physikalische Therapie
  • Entspannungsübungen (z. B. Tai Chi)
  • Massagen
  • Balneo- und Hydrotherapie
  • Trainingsgruppen unterschiedlichen Schweregrades
  • Ergotherapie


III. Psychologische Leistungen

  • Einzelgespräche
  • Paargespräche
  • Gesprächsgruppe
  • Progressive Muskelentspannung nach Jacobsen


IV. Schulungen

  • Nierenschutz
  • Transplantation
  • Immunsuppression
  • Ernährungsberatung
  • Diabetesschulung
  • u.v.m.



V. Klinische Sozialarbeit/Reha-Beratung

Ihr Ansprechpartner

  • img
  • img
  • img
icon