Therapiemodule

Die Behandlung von Transplantationspatienten erfolgt an der m&i-Fachklinik Bad Heilbrunn multimodal. Hier kommen medizinische, therapeutische, psychologische Komponenten zum Tragen, die zusätzlich durch spezifische Schulungen sowie die Klinische Sozialarbeit und Rehaberatung ergänzt werden.

I. Medizin
obligat (gilt für alle):

  • tägliche Arztvisite, z. T. mit Physiotherapeut oder Psychologen
  • Abdomensonographie
  • Sonographie Transplantat mit Doppler- und Duplexuntersuchung
  • Blutuntersuchungen (inkl. Spiegel der Immunsuppressiva, CMV, BKV, HLA-Antikörper)
  • Urinuntersuchungen
  • EKG
  • 24h-Blutdruckmessung
  • 24h-Sammelurin auf Eiweiß
  • Blutzuckertagesprofile


fakultativ (dem Ermessen des Arztes überlassen):

  • Echokardiographie
  • Ergometrie
  • Duplexsonographie der peripheren Gefäße und der Carotiden
  • Langzeit-EKG
  • bei Wundheilungsstörungen tägl. Betreuung im Verbandsraum
  • Knochendichtemessung
  • Röntgen
  • diverse konsiliarische Untersuchungen

II. Rehabilitation

  • Sport- und Bewegungstraining inkl. med. Trainingstherapie an Geräten
  • Physikalische Therapie
  • Entspannungsübungen (z. B. Tai Chi)
  • Massagen
  • Balneo- und Hydrotherapie
  • Trainingsgruppen unterschiedlichen Schweregrades
  • Ergotherapie


III. Psychologische Leistungen

  • Einzelgespräche
  • Paargespräche
  • Gesprächsgruppe
  • Progressive Muskelentspannung nach Jacobsen


IV. Schulungen

  • Nierenschutz
  • Transplantation
  • Immunsuppression
  • Ernährungsberatung
  • Diabetesschulung
  • uvm.



V. Klinische Sozialarbeit/Rehaberatung

Ihr Ansprechpartner

  • img
  • img
  • img
icon