ATL-Schulung

(ATL = Aktivitäten des täglichen Lebens)

Rehabilitationsziel

Ein wichtiges Rehabilitationsziel ist es, dem Patienten zunächst wieder die Aktivitäten des täglichen Lebens (ATL) zu ermöglichen. Dazu werden die individuell nötigen Fertigkeiten (wie zum Beispiel Transfer vom Liegen zum Stehen, Treppensteigen etc.) regelmäßig in Einzel- und Gruppentherapien geübt und wiederholt.

Inhalt

Der Inhalt des ATL-Trainings ist das Wiedererlernen von alltäglichen Situationen durch therapeutische Maßnahmen

  • basales Selbsthilfetraining
  • erweitertes Selbsthilfetraining
  • Haushaltstraining

Im basalen Selbsthilfetraining erlernt der Patient unter Anleitung des Therapeuten, wie er sich trotz Behinderung (z. B. Halbseitenlähmung) wieder selbstständig waschen und anziehen sowie ohne Hilfe essen kann.

Beim erweiterten Selbsthilfetraining werden Fähigkeiten wie Einkaufen, Umgang mit Geld usw. geübt. Dabei kommen Kompensationsstrategien, "Tricks" und Hilfsmittel zum Einsatz.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte gegebenenfalls zu personalisieren und optional die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.
Sie akzeptieren unsere technisch notwendigen Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.
  • img
  • img
  • img
icon