Ergometertraining

Auf der Basis eines Belastungs-EKGs wird ein therapeutisch betreutes, puls- und blutdrucküberwachtes Ergometertraining durchgeführt. Es kann als Einstieg für ein eigenständiges Training im Anschluss an die Reha-Maßnahme gelten.

1. Ziel

  • Ökonomisierung des Herz-Kreislauf-Systems
  • Ausdauertraining
  • Koordinationsverbesserung
  • Körperwahrnehmung

2. Indikationen

  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • eingeschränkte Belastbarkeit durch längere Immobilisation oder OPs
  • Belastbarkeit mindestens 25 Watt
Wir verwenden Cookies, um Inhalte gegebenenfalls zu personalisieren und optional die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.
Sie akzeptieren unsere technisch notwendigen Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.
  • img
  • img
  • img
icon