Rückenschwimmen

Das rückenfreundliche Rückenschwimmen zielt auf eine Stabilisierung der Wirbelsäule unter funktioneller sportlicher Bewegung und auf eine dynamische Kräftigung der Rückenstreckmuskulatur sowie der Gesäß- und Oberschenkelmuskulatur ab.

Dabei werden die physiologische Wirbelsäulenhaltung beim Schwimmen erarbeitet, der Beinschlag aus dem Hüftgelenk geschult und verschiedene Armschlagvarianten vorgestellt.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte gegebenenfalls zu personalisieren und optional die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.
Sie akzeptieren unsere technisch notwendigen Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.
  • img
  • img
  • img
icon